Goprom verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzererfahrung sowie Optimierung der Webseite. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. OK
Hotline +49 (0) 201 890 414-60
Swipe to the left

Baumwolltaschen - die neuen Plastiktüten

By goprom 3 years ago 1510 Views No comments



Zum Prospekt:
Baumwolltaschen-Verkaufshilfe









Artikel 2317
Baumwolltasche mit OEKO-TEX®
- Bodenfalte, 320 g/qm








Artikel 2319
Baumwollrucksack mit OEKO-TEX®
- mit Zugbandkordel und Bodenfalte,
135 g/qm








Artikel 2320
Baumwolltasche mit OEKO-TEX®
- lange Henkel, 135 g/qm




Baumwolltaschen
- die neuen Plastiktüten

Bedruckte Baumwolltaschen begegnen
uns derzeit immer und überall. Gestaltet mit
witzigen Sprüchen oder auffälligen Motiven
sind die beliebten Taschen nicht mehr weg-
zudenken. Dies gilt nicht nur für Verbraucher,
sondern auch für die Werbeartikelbranche. Die
nachhaltige und umweltfreundliche Alternative
zu den zunehmend verpönten Plastiktüten bietet
sowohl für Händler als auch für Endkunden
und Beworbene zahlreiche Vorteile, weshalb
sie fester Bestandteil der Werbeartikelpalette
sind.

Die große, beidseitig bedruckbare Werbefläche
bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Die
umweltschonenden Tragetaschen sind nachhaltige
und langfristige Werbeträger, die durch
den Einsatz in der Öffentlichkeit eine hohe
Werbereichweite und unzählige Impressionen
erzielen. Die Zielgruppe und die möglichen
Einsatzgebiete sind dabei nahezu grenzenlos.

Nur eine Tasche?
Vom Alltagshelfer zum Modeaccessoire!

Baumwolltaschen haben sich in den letzten
Jahren zu einem echten Trendartikel und
Mode-Accessoire gemausert. Bunte Farben
und auffällige, witzige Aufdrucke machen die
Taschen zu beliebten Trendartikeln. Die große
Nachfrage, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten
(von Einzelhandel über Events bis hin
zum Einsatz als Merchandising-Artikel) und
nicht zuletzt der niedrige Preis sind nur einige
der Hauptargumente für Baumwolltaschen als
Werbeartikel. Wie bei allen Artikeln gilt jedoch
auch hier – Baumwolltasche ist nicht gleich
Baumwolltasche!

Was sollte man als Händler beim Kauf von
Baumwolltaschen beachten?

Bei der Frage danach, welche Baumwolltaschen
Händler in ihr Sortiment aufnehmen
sollten, gilt es einige ausschlaggebende Aspekte
zu beachten, die letztendlich für den Erfolg
einer Werbemaßnahme mitentscheidend
sein können. Einer der wichtigsten Faktoren
ist die Qualität der Werbetasche.
Diese lässt sich zum einen an der Grammatur
festmachen, welche zwischen 135g-150g
pro Quadratmeter liegen sollte. Ebenfalls
ausschlaggebend ist die Naht, welche über
die letztendliche Tragkraft der Baumwolltasche
entscheidet. Eine stabile Kreuznaht zur Befestigung
der Henkel garantiert eine besonders
hohe Tragkraft.
OEKO-TEX® oder FAIRTRADE Labels sowie
eine reglementierte Wertschöpfungskette
unterstreichen zudem den umweltfreundlichen
Charakter der beliebten Alltagsbegleiter.

Neben den klassischen Veredelungsmöglichkeiten
sollte es außerdem die Möglichkeit
geben, bei Bedarf mit einer Weißunterlegung
zu drucken, sodass eine optimale Darstellung
der gewünschten Motive erzielt werden kann.

Wenn bei einer bereits umfangreichen Farbauswahl
des Weiteren die Möglichkeit einer
Bestellung nach CI-konformer Pantonefarbe
geboten wird, steht einer individuellen Werbemittel-
Gestaltung nichts mehr im Wege.

JA zur Baumwolltasche!
Umweltfreundlich, kostengünstig, werbewirksam
– eine unschlagbare Kombination, die
Baumwolltaschen zu Must-have Werbeträgern
macht. Nutzen Sie die Entwicklung der
Baumwolltaschezum beliebten Trendartikel und
nehmen Sie geeignete Artikel in Ihr Werbeartikel-
Sortiment auf.

Beachten Sie Qualität, Zertifizierungen sowie Farb-
und Veredelungsmöglichkeiten und setzen Sie sich
mit den perfekten Baumwolltaschen von der
Konkurrenz ab. Denken Sie immer daran –
Tasche ist nicht gleich Tasche!